Gemeinsam für unsere Region.... Presseberichte &

Spenden zu Gunsten der Rosenheimer AKTION für das Leben e.V.

Dank an Spender - Rosenheimer Aktion für das Leben
Wir helfen Eltern und Kinder - Rosenheimer Aktion für das Leben


Creditreform erfüllt Kinderwünsche

Creditreform Rosenheim Ganzmüller & Groher KG spendet an Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.

Die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. unterstützt seit 1986 Eltern und Kinder in sozialer und wirtschaftlicher Not. Die gemeinnützige Organisation konzentriert sich auf die ganzheitliche und nachhaltige Beratung von Familien in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Vor allem zur Weihnachtszeit werden soziale Unterschiede besonders deutlich. Deshalb wurden im Dezember in Form einer Wunschzettelaktion die Weihnachtswünsche von Kindern erfüllt: auf Papiersternen hatten diese ihre Herzenswünsche notiert und im „Christkindlbüro“ der Aktion abgegeben.

Eine ganze Menge Wünsche konnte das Christkind mit Hilfe von Creditreform erfüllen. Statt Kundengeschenken spendete Creditreform € 1.000,- an die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. Schatzmeister Hans-Peter Maier und Geschäftsführerin Maria Heinrich bedankten sich herzlichst bei Philipp Ganzmüller, Geschäftsführer von Creditreform Rosenheim Ganzmüller & Groher KG für die großzügige Unterstützung.


Rotary-Club Rosenheim-Innstadt bringt Geschenke für Kinder in der Region

PRESSEINFORMATION / 16.12.2020

Helfen ist das große gemeinsame Ziel der Rotary Clubs weltweit. Deshalb organisiert der Rotary-Club Rosenheim-Innstadt seit Jahren eine Weihnachtsgeschenkeaktion. Mit dem Rotary-Weihnachtsbus wurden der Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. nun 37 wertvolle Geschenke übergeben. „Auch im vermeintlich reichen Oberbayern gibt es Familien, die sich keine Geschenke zu Weihnachten leisten können. Daher ist es uns ein großes Anliegen, Kindern, die es nicht so einfach im Leben haben und deren Familien kein Geld für Weihnachtsgeschenke haben, eine Freude zu bereiten", so der Präsident des Rotary Clubs Rosenheim-Innstadt Dr. Thomas Huber.

Zehn Familien aus dem Raum Rosenheim hat der Club in diesem Jahr Wünsche erfüllt; liebevoll besorgt und verpackt von den Familien Köppl, Mertl und Wenz. Die Kinder und deren Familien werden von der Rosenheimer Aktion für das Leben betreut und sind dankbar für jede Unterstützung. Die Geschenke wurden jetzt mit dem Rotary-Weihnachtbus von Präsident Huber sowie Familie Schach ausgefahren und im Landratsamt Rosenheim an die Vorsitzende der Rosenheimer Aktion für das Leben Christine Domek-Rußwurm übergeben. „Wir sind dem Rotary Club unendlich dankbar für diese lieb gewonnene Tradition. Hier dürfen sich Kinder über Geschenke im Wert von rund 1.900 € freuen. Das könnten die betroffenen Familien niemals alleine stemmen. Einfach nur Danke an alle Beteiligten."

Foto:

Auf dem Bild Uli und Ute Schach sowie Präsident Dr. Thomas Huber vom RC Rosenheim-Innstadt mit der Vorsitzenden Christine Domek-Rußwurm und Manuela Damköhler der Geschäftsführerin der Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.



 

Kinderwünsche wurden bei Amoena in Raubling erfüllt!

 

Auch in diesem Jahr haben sich Firmen an uns gewendet, um den Familien bei uns im Landkreis, denen es nicht so gut geht, zu helfen! Heuer wurde eine Wunschsternaktion ins Leben gerufen! Kindern die sich in sozialer oder wirtschaftlicher Not befinden, durften bei uns Sterne abgeben, auf denen sie ihre Wünsche geschrieben hatten.

Mit großer Freude beteiligte sich die Amoena Medizin- Orthopädie Technik GmbH aus Raubling mit der gesamten Belegschaft .

So konnten 56 Wünsche erfüllt werden und  zusätzliche Geldspenden gesammelt  werden. Es ist ein Wert in Höhe von 2.950€ zusammengekommen!

Herzlichen Dank an die Geschäftsführung Herrn Oliver Dörner (Bild links)  und stellv. für alle MitarbeiterInnen Herr Andreas Edtbauer Betriebsschlosser (Bild rechts)  für die gute Zusammenarbeit an dieser Aktion und für die Erfüllung weihnachtlicher Wünsche vieler Kinder, deren Familien bei uns in der Beratung auf unserer ALLER Hilfe angewiesen sind!  Vielen lieben DANK!


 

Weihnachtsspende 1.500€

 

Es ist schon zu einer hausinternen Tradition der Firma SAV LP GmbH aus Flintsbach geworden, mit der alljährlichen Weihnachtsspende, eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen.

"Als erfolgreiches Unternehmen erkennen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung und geben unserer  Region und ihren Menschen gerne etwas zurück." freut sich Geschäftsführer Leonhard Schliersmaier jun. hier bei der Scheckübergabe!

Auch deshalb viel bereits zum zweiten Mal seit 2017 die Wahl auf die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V-. als Empfänger für die SAV LP Weihnachtsspende


 

 

 

 

Weihnachtsspende!

 

Im Rahmen einer Betriebsfeier bei der

 

Firma RENOLIT in Thansau

 

wurde von der Mitarbeitern für die Kinder in

 

der Region 1.160,00€ gesammelt!

 

Herzlichen Dank!

 

 

 


Spenden statt schenken

PRESSEINFORMATION / Privatmolkerei Bauer


Bauer Gruppe spendet 10.000 Euro an vier gemeinnützige Organisationen aus der Region
Wasserburg am Inn, im Dezember 2020 - Die Unternehmen der Bauer Gruppe unterstützen vier gemeinnützige Organisationen mit einer Weihnachtsspende von jeweils 2.500 Euro. Doch nicht nur mit Schecks, auch mit Sachspenden lässt sich Gutes tun: So haben die Privatmolkerei Bauer und der Bauer Frischdienst in diesem Jahr Waren im Gesamtwert von knapp 137.000 Euro an die örtlichen Tafeln gespendet.
Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ein herausforderndes Jahr. Umso wichtiger ist, dass die Gesellschaft in diesen schwierigen Zeiten näher zusammenrückt. Auch die Bauer Gruppe hält zum Jahresende inne und sagt Danke. Mit einer Spendensumme von insgesamt 10.000 Euro werden vier gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen bedacht. Dafür verzichten die Bauer-Unternehmen ganz bewusst auf Weihnachtspräsente für Kunden und Geschäftspartner.
Vom Familienunternehmen für Familien
Soziale und wirtschaftliche Not trifft Kinder besonders hart. Mit der Corona-Pandemie hat sich die Situation vielerorts sogar noch verschärft – auch in der Rosenheimer Region. Genau an dieser Stelle setzt die „Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.“ an. Der gemeinnützige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Familien und alleinerziehenden Eltern zu helfen, die in Notlagen geraten sind. Neben Mitgliedsbeiträgen finanziert sich dieses wichtige Projekt vor allem über Spenden. Aus diesem Grund unterstützt die J. Bauer GmbH & Co. KG die Aktion mit einer Spende von 2.500 Euro.

Christine Domek-Rußwurm, 1. Vorsitzende des Vereins „Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.“, nimmt den Spendenscheck über 2.500 Euro von Markus Bauer, Geschäftsführer der J. Bauer GmbH & Co. KG, entgegen.

Foto: Privatmolkerei Bauer



WIR ERFÜLLEN KINDERWÜNSCHE

03. Dezember 2020


Creditreform Rosenheim Ganzmüller & Groher KG spendet an Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.

Die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. unterstützt seit 1986 Eltern und Kinder in sozialer und wirtschaftlicher Not. Die gemeinnützige Organisation konzentriert sich auf die ganzheitliche und nachhaltige Beratung junger Familien speziell in unserer Rosenheimer Region.
Um das vielfältige Hilfsangebot des Vereins zu unterstützen, werden wir dieses Jahr in Form einer Wunschzettelaktion die Weihnachtswünsche der Kinder erfüllen.
Statt Kundengeschenken spenden wir € 1.000,- an die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. und wollen damit Kindern eine kleine Freude bereiten. Wir sind uns sicher, das ist auch in Ihrem Sinne – vielen Dank! Das Team der Creditreform Rosenheim wünscht Ihnen und Ihren Familien eine frohe Adventszeit, geruhsame Feiertage und ein glückliches Jahr 2021!



Es weihnachtet!

Der Kindergarten die Kinderkrippe & die Grundschüler aus Flintsbach haben für Kinder denen es nicht so gut geht,

Weihnachtspäckchen gemacht!

Gestern durften wir die Päckchen in Flintsbach abholen kommen! Auch hier haben uns viele Kinder tatkräftig beim verladen geholfen!

Herzlichen Dank an die Kinder, Eltern die Schulleitung und den Elternbeirat

 für die Unterstützung!



Schulranzen Spende der Sparkassenstiftung

"Aktion Aufwind"

 

Durch die großartige Unterstützung von der Aktion Aufwind der Sparkassenstiftung kann die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. bei 15 Familien in Stadt und Landkreis die wunderschönen neuen Schulranzen an die Erstklässler übergeben. Herzlichen Dank an Aktion Aufwind!

Hier bei der Übergabe am 1. Juli 2020  in der Sparkassenstiftung  

 

 

Foto von links:

Manuela Damköhler, Christine Domek-Rußwurm und Andrea Janshen


 

 

Eine höchst erfolgreiche Aktion

Beeindruckende 3.800 Euro haben die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule II in Rosenheim an die Rosenheimer Aktion für das Leben gespendet. Das Geld wurde bei der traditionellen Weihnachtstombola erlöst. Schülermitverantwortung, Schulleitung und Verbindungslehrerinnen hatten die Aktion „Schüler helfen in der Weihnachtszeit“ mit großem Engagement organisiert. Zudem unterstützten zahlreiche Ausbildungsbetriebe mit Sach- und Geldspenden. Die Geschäftsführerin der Aktion Gitti Plank lobte den guten Geist und das hohe Engagement: „Wir kommen gerne in die Berufsschule II“. Mit dem Erlös der Weihnachtstombola unterstützt die Rosenheimer Aktion für das Leben Familien und Alleinerziehende in Stadt und Landkreis Rosenheim.

Ein großer Scheck für eine großartige Summe: (von links) Verbindungslehrerin Franziska Arnold, die Vorsitzende der Rosenheimer Aktion Christine Domek-Rußwurm, Schulleiterin Christiane Elgass, die Schülersprecher Andreas Rolew und Franziska Edelmann, die Geschäftsführerin der Aktion Gitti Plank, Verbindungslehrerin Stefanie Mende und die stellvertretende Schulleiterin Jutta Bremhorst.


 

Engagement für Familien in Not wird unterstützt

 

Nicht zum ersten Mal hat die in Raubling ansässige Mondi Inncoat GmbH die Arbeit der Rosenheimer Aktion für das Leben unterstützt. Geschäftsführer Georg Grautoff überreichte (von links) den beiden Geschäftsführerinnen Brigitte Plank und Manuela Damköhler sowie der 1. Vorsitzenden der Aktion Christine Domek-Rußwurm einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mondi Inncoat hatten sich mit dem Kauf von Losen für die Tombola auf der Weihnachtsfeier beteiligt. Im Anschluss stockten Betriebsrat und Firmenleitung den Betrag auf 1.500 Euro auf. Schwerpunkt der Arbeit der Rosenheimer Aktion für das Leben ist die umfassende und nachhaltige Hilfe für Familien mit Kindern in sozialer und finanzieller Not.

 


Januar 2020

 

Neujahrskonzert in Wasserburg 2020

 

 

 

Das alljährliche Neujahrskonzert in Wasserburg war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Das Konzert im Historischen Rathaussaal war restlos ausverkauft. Ein Teil der Einnahmen geht auch in diesem Jahr wieder als Spende an die Rosenheimer Aktion für das Leben e. V.

 

 Die diesjährige Aufführung stand unter dem Thema „Paare“ in all seinen Varianten, ob menschlichen, tierischen oder dinglichen. Unter der Leitung von Konzertmeisterin und Solistin Ulrike Kraew spielten die Münchner Symphoniker Werke von Johann und Josef Strauß, Albert Lortzing, Émile Waldteufel, Franz Léhar und anderen. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Symphoniker-Intendantin Annette Josef.

 Auch in diesem Jahr wurde das Neujahrskonzert in Wasserburg vom Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V. organisiert.  

 


Dezember   2019

 

Weihnachtsspende der Goldbeck-Niederlassung Rosenheim

 

Die Rosenheimer Aktion für das Leben e. V. durfte sich über eine Spende von 1.000 Euro freuen. Das Geld kam von der Rosenheimer Niederlassung der Firma Goldbeck, die schon seit mehreren Jahren in der Weihnachtszeit Geld an soziale Einrichtungen in der Region spendet. Zusätzlich zum Spendenscheck übergaben Niederlassungsleiter Dieter Janshen und Verkaufsingenieurin Julia Müller mehrere Rodel, um den Kindern der betreuten Familien, die Winterzeit zu verschönern.

 

Die 1. Vorsitzende des Vereins Christine Domek-Rußwurm und die beiden Geschäftsführerinnen Manuela Damköhler und Brigitte Plank bedankten sich für die Spende. Jede Spende ist wichtig, um auch weiterhin in Not geratene Familien und Kinder in der Region schnell und unbürokratisch unterstützen zu können.  

 

Goldbeck zählt zu den führenden Bauunternehmen in Deutschland. Es konzipiert, baut und revitalisiert maßgeschneiderte Gebäude mit System für Produktion und Logistik, Büroarbeit, Handel, Wohnen und Parken. Am Standort Rosenheim gibt es etwa 30 Mitarbeiter, europaweit sind es über 7.200 Angestellte.

 


Kinder spenden an Kinder, denen es nicht so gute geht!

Herzlichen Dank an den Elternbeirat des Kindergartens und der Kita in Flintsbach! Heuer in der Organisation mit Frau Andrea Schweinsteiger.

 

Für größere Kinder wurden wir unterstützt von der Grundschule in Flintsbach.

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Friderike Selmayer Rektorin mit Kollegium der Grundschule in Flintsbach! Für ihre große Unterstützung!



Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. auf dem Christkindlmarkt der Fraueninsel

Herzlichen Dank an ALLE, die zum Advent 2019 die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. beim Stand beim Christkindlmarkt auf der Fraueninsel unterstützt haben. Angefangen bei der Gemeinde Frauenchiemsee und der Verwaltungsgemeinschaft für die Zuteilung des Sozialstandes, so dass wir von der Gebühr befreit waren.

Verkauft wurden in guter Tradition die gespendeten Platzerl von den Studierenden der Landwirtschaftsschule, Stollen und Gebäck der Bäcker und Konditoren der Berufsschule 1, sowie Holzkunst der Auszubildenden für Schreiner. Sehr viele wunderschöne Sterne aus Elefanten- und Tonpapier von den zwei Künstlerinnen Frau Stein und Frau Trageser, sowie kreative selbstgebastelte Weihnachtskarten vom Patenprojekt "Jugend in Arbeit". Besten Absatz fanden die Liköre und Schnäpse der Brennerei Baumann von Söchtenau und die selbst gekochten Marmeladen von der Berufsschule I. Von Herrn Franz Heinritzi aus Bruckmühl konnte viel an verschiedenem Weihnachtsmaterial und Deko verkauft werden. Und auch Kleidung, die zum großen Teil von den Kolleginnen und Kollegen des Landratsamtes Rosenheim gespendet worden waren. Fleißige Helferinnen und Helfer am Stand waren Alexandra Weber und Bürgermeister Anton Baumgartner aus der Vorstandschaft. Sowie die Freundin Sigi, Arbeitskollegin Evi und Mitglieder des Vereins, Sigrid, Sandy und Artur. Gemeinsam ist viel zu schaffen. Mit dem Erlös werden die Kinder und Familien in Not in der Rosenheimer Region unterstützt.



Herzlichen DANK an die Panger Vereine

Herzlichen DANK an die Panger Vereine für die Organisation und Durchführung des Adventsmarkt in Pang! Durch sehr viel Engagement und Arbeit konnte die wunderbare Spende von 3900 € an die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. überreicht werden, vertreten durch Frau Christine Domek-Rußwurm und Frau Ulrike Plankl. 



Weihnachtsspende statt Kundenpräsente

Die Gesellschafter und Geschäftsleitung von GROSSMANN Bau GmbH & Co. KG haben sich aufgrund der positiven Resonanz im Vorjahr auch in diesem Jahr dazu entschlossen, auf die Weihnachtsgeschenke und Präsente an unsere Geschäftspartner zu verzichten. Stattdessen spendet GROSSMANN Bau GmbH & Co. KG einen Betrag in Höhe von 5.000,00 € an die regional unterstützende Institution „Rosenheimer Aktion für das Leben e. V.“ . Der Verein bietet Hilfe für Eltern und Kinder in sozialer und wirtschaftlicher Not in unserer Rosenheimer Region. Damit erreichen wir, dass bedürftige Familien und Menschen eine dringend notwendige Unterstützung erfahren.

Auf dem Bild von links nach rechts: Siegfried Huber, Ulrike Plankl, Thomas Knauer, Christine Domek-Rußwurm, Gerold Tönjes

 



Weitere Spenden und Erlöse aus Benefizveranstaltungen  & Presse 2019 siehe Unterverzeichnis


Unser Spendenkonto:

Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.
IBAN: DE47 7115 0000 0000 0174 00
BIC: BYLADEM1ROS  /  Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling


 Rosenheimer Aktion für das Leben - LOGO

Hilfe für Eltern und Kinder in sozialer und wirtschftlicher Not in unserer Rosenheimer Region

© Rosenheimer Aktion für das Leben e.V.

Rosenheimer AKTION für das Leben e.V.
Geschäftsstelle Rosenheim · Wittelsbacherstr.  53
83022 Rosenheim

Telefon: 08031 392 2244
 
aktion (et)lra-rosenheim.de

Montag - Mittwoch   08:15 - 12:00 Uhr

Donnerstag  08:15 - 12:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 

Freitag  08:15 - 12:00 Uhr